PAULA PAULA

PAULA PAULA

PAULA PAULA Willkommensvideo

HEY!
Wie schön, dass Du hergefunden hast! Wir freuen uns wahnsinnig dich in unsere Fan-Community einzuladen!

Für 1,99€ oder mehr im Monat erhältst Du, wenn Du unter den ersten 50 Fans bist:

1 Gästelistenplatz* in einer Stadt deiner Wahl (siehe LIVE Button), oder einen 5€ Merch-Gutschein!

So oder so, gibts hier aber immer, als erste:r Bescheid, wenn neue Konzerte dazukommen, Sneakpreviews von neuen Videos, kleine Proben-Mitschnitte und vor allem die Möglichkeit sich mit mir auszutauschen!

Heutzutage ist es leider fast unmöglich mit Liveband auf Tour zu fahren, daher bin ich saufroh hier einen Weg gefunden zu haben, die Inflation, den Ticketverkaufrückgang und das Streamingdesaster zu umgehen und trotzdem mit Dir zusammen Livemusik jenseits vom Ballermainstream möglich zu machen!!

Schreib mir immer wenn du Fragen hast, ich freu mich auf Dich!

Marlène - PAULA PAULA


*Sollten in der Stadt Deiner Wahl bereits zwei Tickets an Fans rausgegangen sein, bekommst du automatisch den Merchgutschein, sonst steigen mir die Veranstalter:innen aufs Dach :)

Generall ausgenommen sind hier die Festivals Heimspiel zu Knyphausen und Detmold Sommerbühne, dort kannst Du Deinen Merchgutschein aber genauso einlösen.

Welcome to the club

PAULA PAULA seit 10/10/2022
Fanklub-Award
Stats
2022 Create your Fanklub
5 Fanklub-Postings

Exclusive posts from PAULA PAULA

Get access to all exclusive posts from PAULA PAULA!

Get access to all exclusive posts from PAULA PAULA!

Get access to all exclusive posts from PAULA PAULA!

Get access to all exclusive posts from PAULA PAULA!

Get access to all exclusive posts from PAULA PAULA!

Videos

Biography

Songschreiberin Marlène Colle und partner in crime Kristina Koropecki (cello, mellotron, production), haben sich Gisbert zu Knyphausen (bass), Joda Förster (drums) und Daniel Freitag (synths, production) als Mitmusiker ins Studio geladen und öffnen erstmals die Türen zu ihrem selbstgehäkelten, musikalischen Universum namens „schade kaputt“! Melancholische Folktunes, treffen auf Möchtegernpunk, barocke Celloarrangements auf eine Wand voll Synthies.
Die Berliner Frontsängerin liebt es in ihren Texten den Finger in die wunden Punkte unserer aufgeklärten Gesellschaft zu legen. Auf deutsch, englisch und französisch besingt sie alles, was noch nicht stimmt, wo wir noch nicht angekommen sind, was noch nicht frei ist.
Der nie fehlende Humor und der unerschütterliche Glaube an die Möglichkeit von friedlicherem, zwischenmenschlichen Umgang schimmert durch alle Risse und lässt einen trotz heftiger Themen mit einem verwirrt erfrischten Lächeln aus ihrem Debütreisebus schweben.

Songs