AYMZ

AYMZ

wir sind ein Klub, eine Bande 🥀

Leben ist ordentlich komisch und meines gerade ein gutes Stück seltsam. Irgendwo zwischen stundenlangen Sprinterfahrten in die kleinsten Käffer oder dem Verlorengehen im Großstadtchaos, zwischen Shows vor dreißig oder tausenden Leuten, Euphorie und After-Tour-Downer, Blitzideen im Studio und Writersblock, meine Tagesrealität ist derzeit ein einziges Kontrastprogramm. Kurz vor dem Absprung doch wieder alles um- und hinwerfen, nur um dann erst recht wieder zu begreifen, dass ich das alles hier derbe liebe und brauche. Ich schwebe irgendwo in Limbo und fange an die Ungewissheit zu romantisieren, zu verfluchen, darüber zu schreiben. Denn bisher kannte ich nur alles oder nichts. Hab meinen Job gekündigt obwohl ich keinen Cent mit der Musik verdiente. Meine Sachen gepackt, bin auf Straßenmusiktour gegangen und hab in der Nacht davor Songs geschrieben um mehr Repertoire zu haben. Fünf Jahre später mach ich das jetzt hauptberuflich unter dem Namen AYMZ. Durfte die Straße für Clubs, Support Shows und Opener Slots auf Festivals austauschen. Damit bin ich jetzt irgendwo zwischen modernem Alternative Rock und düsterem elektronischen Pop. Zwischen Existenzangst und Förderanträgen. Vieles wächst, vieles klappt nicht, manches geht auf, manches geht unter. Wonach ich mich dabei sehne ist ein Raum, in dem ich entscheide, was ich davon, wann und wie teilen möchte. Frei vom Social Media Reichweitenwahn, frei von Algorithmen und dem Drang, Momente dramatisch verpacken zu müssen. Das wäre mein Wunsch für meinen Fanklub hier und das würde ich gerne mit euch gemeinsam probieren. 

Treten Sie ein, it’s gonna be a ride. 


xoxo 

AYMZ

Welcome to the club

AYMZ seit 07/02/2023
Fanklub-Award
Stats
2023 Create your Fanklub
22 Fanklub-Postings

Exclusive posts from AYMZ

Videos

Biography

AYMZ ist das neue Musikprojekt des zuvor als Amy Wald bekannten Artists. Seit dem Neustart im Februar 2022 ist einiges passiert: Ein Auftritt beim WDR Rockpalast, Release des Debütalbums „PYROLYSE“, erste eigene Headliner Tour mit elf Stopps in Deutschland und Österreich, Support Tour mit YAENNIVER mit neun Konzerten sowie erste Festival- und CSD Auftritte. Mit einem Auftritt auf der Mainstage des LIDO Sounds Festivals steht 2023 ein weiterer Meilenstein auf dem Programm.


Bevor sich AYMZ non-binary outete, profilierte sich das Vorgängerprojekt Amy Wald bereits in der Musikszene in AT & DE mit Deutschpop Songs, die eine Reflexions- und Identifikationsfläche für junge LGBTQIA+-Member*innen boten, und damit einhergehend einer sehr loyalen Community. Diese katapultierte den Song "Mehr Als Nur Ein Like" für mehrere Wochen auf Platz 1 der Ö3-Austrocharts sowie auf Platz 2 der Ö3 Hörercharts. All dies begann jedoch im Jahr 2018 mit einer selbst organisierten Straßenmusiktour - per IG wurden Spielorte und Schlafplätze ausgemacht. Nach einer weiteren DIY-Tour im Sommer 19 folgten neben der „Amy Wald“ EP endlich Clubshows und zwar als Deutschlandsupport von Ikone Conchita Wurst (Feb 2020). Nach zwei eigenen ausverkauften Shows in Wien und Salzburg wurde die Covid-19 Pause mit einer Reihe von Singles dazu genutzt, besagte Erfolge im Radio und Fernsehen und sogar eine Amadeus Nominierung ("Bestes Songwriting") einzufahren. Nach diversen Festivalauftritten (CSD München, Donauinselfest, Kultursommer Wien, Theatron Musiksommer, München 2021) folgte im Februar 2022 die Debütsingle von AYMZ “X”, die bereits im deutschen MC-Radio (u.a. MDR Sputnik, BigFM, DasDing, Unser Ding uvm.) überzeugen konnte.